Zusatzstoffe in Lebensmitteln – E-Nummern

Jeder kennt sie, jeder hat sie bereits in der Zutatenliste gesehen, nahezu jeder nimmt sie täglich zu sich und kaum einer weiß, was sich hinter den Zusatzstoffen, den sog. E-Nummern, die in unseren täglichen Nahrungsmitteln verarbeitet werden, versteckt.

Zusatzstoffe in unserem Essen bewirken längere Haltbarkeit, besseren Geschmack, Farbe, Aussehen, Struktur und Konsistenz und noch andere Aspekte, die angepasst oder geändert werden (müssen) um zu gefallen.

Grob lassen sich die Zusatzstoffe unterteilen in: Konservierungsstoffe, Farbstoffe, Antioxidantien, Emulgatoren/Stabilisatoren/Gelier- und Verdickungsmittel/Säuerungsmittel, Überzugsmittel und sonstige Zusatzstoffe.

Es gibt sie als natürliche, aber auch als synthetisch hergestellte Zusatzstoffe. Das Zusetzen dieser Stoffe ist legal und bei uns durch die EU im Einzelfall genehmigt, steht aber häufig in der Kritik Allergien, Asthma, Überreaktionen des Körpers und gar Krebs auszulösen. Bei normaler Verwendung gelten die Stoffe offiziell als nicht toxisch.

Farbstoffe (E 100 – E 180) Wie der Name schon sagt, dienen Farbstoffe der Farbgebung unserer Lebensmittel (Beispiel: Gummibärchen)

NummerNameFarbeVorkommen
E 100KurkuminGelbKurkuma (=Gelbwurzel) ist ein Bestandteil des Curry; (Kurkuman)
E 101Lactoflavin, RiboflavinGelbVitamin B2; kommt in vielen Lebensmitteln natürlich vor
E 101 aRiboflavin-5-Phosphat; Lactoflavin PhosphatesterGelbRiboflavin Phosphatester; damals E107
E 102TartrazinGelbKünstlich hergestellter Azofarbstoff
E 104ChinolingelbGelbKünstlich hergestellter Farbstoff
E 110Gelborange SOrangeKünstlich hergestellter Azofarbstoff
E 120CochenilleRotKünstlich hergestellter Azofarbstoff
E 122AzorubinRotKünstlich hergestellter Azofarbstoff
E 123AmaranthRotKünstlich hergestellter Azofarbstoff; in den USA nicht zugelassen
E 124Cochenillerot ARotKünstlich hergestellter Azofarbstoff
E 127ErythrosinRotKünstlich hergestellter Azofarbstoff
E 128Rot 2 GRot
E 129Allurarot ACRotKünstlich hergestellter Azofarbstoff
E 131Patentblau VBlauKünstlich hergestellter Azofarbstoff
E 132IndigotinBlauKünstlich hergestellter Azofarbstoff
E 133Brillantblau FCFBlauKünstlich hergestellter Azofarbstoff
E 140Chlorophylle und ChlorophyllineGrünFarbstoffe des Blattgrün
E 141ChlorophyllinGrünNa-Cu-Chlorophyllin, Kupferhaltige Komplexe des Chlorophyll
E 142BrillantsäuregrünGrünKünstlich hergestellter Azofarbstoff
E 150ZuckerkulörBraunDurch erhitzen aus Zucker hergestellt
E 150 aCaramelBrauneinfacher Zuckerkulör
E 150 bSulfitlaugen-ZuckerkulörBraun
E 150 cAmmoniak-ZuckerkulörBraun
E 150 dAmmonsulfit-ZuckerkulörBraun
E 151Brillantschwarz BNSchwarzKünstlich hergestellter Azofarbstoff
E 153Carbo medicinalisSchwarzMedizinische Pflanzenkohle
E 154Braun FKBraunKünstlich hergestellter Azofarbstoff
E 155Braun HTBraunKünstlich hergestellter Azofarbstoff
E 160CarotinoideOrangenatürliche Farbstoffe aus Pflanzen; einige Varianten werden auch künstlich hergestellt; sie können zu Vitamin A umgewandelt werden
E 160 aalpha-, beta-, gamma-CarotinOrangeVorstufe des Vitamin A
E 160 bBixin, Norbixin, Annato, OrleanOrangeExtrakt der Samen des Annatostrauches (Bixa Orellana); wird in Käse und Margarine verwendet
E 160 cCapsanthin, CapsorubinRotFarbstoffe aus der roten Paprikaschote
E 160 dLycobinOrange
E 160 eBeta-Apo-8-CarotinalOrange
E 160 fbeta-apo-8- carotinsäureethyl-ester; Carotinal, Carotinsäure-EthylesterOrange
E 161XanthophylleOrangeNatürliche Pflanzenfarbstoffe
E 161 aFlavoxanthinOrange
E 161 bLuteinOrangeHummerschalen
E 161 cKryptoaxanthinOrange
E 161 dRubixanthinOrange
E 161 eViolaxanthinOrange
E 161 fRhodoxanthinOrange
E 161 gCanthaxanthinOrange
E 162Beetenrot, BetanoinRotNatürliche Farbstoffe; Extrakt aus der Wurzel der roten Rübe
E 163AnthocyaneRot / Blaunatürliche Farbstoffe aus Schalen der roten Weintrauben, Holunder, Preiselbeeren usw.)
E 170 – E180Farbstoffe für Sonderzwecke (Färben von Oberflächen)
E 170CalciumkarbonatGrau-weissAntiagglomerationsmittel
E 171TitaniumdioxidWeiss
E 172Eisenoxide, EisenhydroxydeBraun
E 173AluminiumSilber-grau
E 174SilberSilber
E 175GoldGold
E 180Rubinpigment BK / Lithorubin BKRotKünstlich hergestellter Azofarbstoff; Käseverpackung

Konservierungsmittel (E 200 – E 297) dienen dazu die Lebensmittel länger haltbar zu machen. Sie reduzieren Bakterien und Pilzen die Möglichkeit Toxine zu bilden. Die Zusatzstoffe müssen nicht immer deklariert sein. Die Konservierungsmittel E 210 bis zu E 233 können Kopfschmerzen, Durchfall und Allergien auslösen. Kinder sind primär betroffen.

NummerNameVorkommen
E 200Sorbinsäure
E 201NatriumsorbatNatriumsalz der Sorbinsäure
E 202KaliumsorbatKaliumsalz der Sorbinsäure
E 203CalciumsorbatCalciumsalz der Sorbinsäure
E 210Benzoesäure
E 211NatriumbenzoatNatriumsalz der Benzoesäure
E 212KaliumbenzoatKaliumsalz der Benzoesäure
E 213CalciumbenzoatCalciumsalz der Benzoesäure
E 214Ethyl-4-hydroxybenzoatp-Hydroxybenzoat (PHB) Ethylester
E 215Ethyl-4-hydroxybenzoat, NatriumsalzPHB Ethylester, Natriumsalz
E 216Propyl-4-hydroxybenzoatPHB Propylester
E 217Propyl-4-hydroxybenzoat, NatriumsalzPHB Propylester, Natriumsalz
E 218Methyl-4-hydroxybenzoatPHB Methylester
E 219Methyl-4-hydroxybenzoat, NatriumsalzPHB Methylester, Natriumsalz
E 220SchwefeldioxidKonservierungs- und Antioxydationsmittel
E 221NatriumsulfitKonservierungs- und Antioxydationsmittel
E 222NatriumhydrogensulfitKonservierungs- und Antioxydationsmittel
E 223NatriumdisulfitKonservierungs- und Antioxydationsmittel
E 224KaliumdisulfitKonservierungs- und Antioxydationsmittel
E 226CalciumsulfitKonservierungs- und Antioxydationsmittel
E 227CalciumhydrogensulfitKonservierungs- und Antioxydationsmittel
E 228KaliumhydrogensulfitKonservierungs- und Antioxydationsmittel
E 230BiphenylKünstlich hergestellter pilztötender Stoff zur Konservierung von Zitrusfrüchten und Bananen (auf Schalen und Einwickelpapier); wird auch in Marmeladen gefunden
E 231OrthophenylphenolKünstlich hergestellter pilztötender Stoff zur Konservierung von Zitrusfrüchten und Bananen (auf Schalen und Einwickelpapier); wird auch in Marmeladen gefunden
E 232Natriumorthophenyl- phenolatKünstlich hergestellter pilztötender Stoff zur Konservierung von Zitrusfrüchten und Bananen (auf Schalen und Einwickelpapier); wird auch in Marmeladen gefunden
E 233ThiabendazolKünstlich hergestellter pilztötender Stoff zur Konservierung von Zitrusfrüchten und Bananen (auf Schalen und Einwickelpapier); wird auch in Marmeladen gefunden
E 234Nisin
E 235Natamycin
E 236Ameisensäure
E 237NatriumformiatNatriumsalz der Ameisensäure
E 238CalciumformiatCalciumsalz der Ameisensäure
E 239HexamethylentetraminUrotropin
E 242Dimethyldicarbonat
E 249Kaliumnitrit
E 250Natriumnitritfür Käse
E 251Natriumnitratfür Käse, Fleisch- und Fischprodukte
E 252Kaliumnitratfür Käse, Fleisch- und Fischprodukte
E 260Essigsäure
E 261KaliumacetatKaliumsalz der Essigsäure
E 262NatriumacetatNatriumsalz der Essigsäure
E 263CalciumacetatCalciumsalz der Essigsäure
E 270Milchsäurenatürliches, unschädliches Säuerungsmittel
E 280Propionsäure
E 281NatriumpropionatNatriumsalz der Propionsäure
E 282CalciumpropionatCalciumsalz der Propionsäure
E 283KaliumpropionatKaliumsalz der Propionsäure, Derivat
E 284Borsäure
E 285Natriumtetraborat
E 290KohlendioxidTreibgas
E 297Fumarsäure

Antioxidationsmittel (E 300 – E 321) erhöhen die Haltbarkeit von Lebensmitteln durch verringern der Reaktion zwischen Luft und Sauerstoff. Natürliche Stoffe sind in den Nummern 300 bis 309 zu finden. Ab der Nummer 310 bis zu 321 findet man künstliche Substanzen. Es besteht die Gefahr von Kopfschmerzen oder auch allergischen Reaktionen. Kinder sind primär betroffen.

NummerNameBeschreibung
E 300L-Ascorbinsäure (Vitamin C)natürliches unschädliches Antioxidationsmittel
E 301Natrium L-ascorbatNatriumsalz der Vitamin C
E 302Calcium L-ascorbatCalciumsalz der Vitamin C
E 3035,6-diacetyl-L-Ascorbinsäuremodifiziertes Vitamin C
E 3046-palmitoyl-L-Ascorbinsäure (Ascorbylpalmitat)modifiziertes Vitamin C
E 306Tocopherole (Vitamine E)Extrakte mit natürlicher Herkunft
E 307DL-alpha-TocopherolSynthetisches alpha-Tocopherol
E 308DL-gamma-TocopherolSynthetisches gamma-Tocopherol
E 309DL-delta-TocopherolSynthetisches delta-Tocopherol
E 310PropylgallatStoffe mit natürlichen Ursprung, meist aber chemisch hergestellt
E 311Octylgallatin Suppen, Saucen, Kartoffelerzeugnissen
E 312Dodecylgallat
E 315Isoascorbinsäure
E 316Natriumisoascorbat
E 320Butylhydroxyanisol (BHA)künstlich hergestellter Farbstoff; kann Überempfindlichkeitsreaktionen und Allergien hervorrufen
E 321Butylhydroxytoluol (BHT)künstlich hergestellter Farbstoff; kann Überempfindlichkeitsreaktionen und Allergien hervorrufen; oft in Kaugummi verwendet

Emulgatoren, Stabilisatoren, Säuerungsmittel, Geliermittel und Verdickungsmittel

NummerNameBeschreibung
E 322Lecithinnatürlicher, unschädlicher Stoff
E 325NatriumlactatNatriumsalz der Milchsäure
E 326KaliumlactatKaliumsalz der Milchsäure
E 327CalciumlactatCalciumsalz der Milchsäure
E 328CalciumformiatCalciumsalz der Furmarsäure
E 330Citronensäurenatürlicher, unschädlicher Stoff
E 331NatriumcitratNatriumsalz der Citronensäure
E 332KaliumcitratKaliumsalz der Citronensäure
E 333CalciumcitratCalciumsalz der Citronensäure
E 334L(+)-Weinsäurenatürlicher, unschädlicher Stoff
E 335NatriumtartrateNatriumsalz der Weinsäure
E 336KaliumtartrateKaliumsalz der Weinsäure
E 337KaliumnatriumtartratKaliumnatriumsalz der Weinsäure
E 338Orthophosphorsäure
E 339NatriumorthophosphateNatriumsalz der Orthophosphorsäure
E 340KaliumorthophosphateKaliumsalz der Orthophosphorsäure
E 341CalciumorthophosphateCalciumsalz der Orthophosphorsäure
E 343Magnesiumphosphate
E 350NatriummalateSalze der Äpfelsäure
E 351Kaliummalate
E 352Calciummalate
E 353Metaweinsäurenatürlicher, unschädlicher Stoff
E 354Calciumtartrat
E 355Adipinsäure
E 356Natriumadipat
E 357Kaliumadipat
E 363Bernsteinsäure
E 375Nicotinsäurenatürlicher, unschädlicher Stoff
E 385Calciumdinatriumethylendiamintetraacetat
E 400AlginsäureEmulgator aus Braunalgen gewonnen
E 401NatriumalginatEmulgator; Natriumsalz der Alginsäure
E 402KaliumalginatEmulgator; Kaliumsalz der Alginsäure
E 403AmmoniumalginatEmulgator; Ammoniumsalz der Alginsäure
E 404CalciumalginatEmulgator; Calciumsalz der Alginsäure
E 405PropylenglykolalginatEmulgator
E 406Agar-AgarVerdickungsmittel aus Meeresalgen gewonnen
E 407CarrageenVerdickungsmittel aus Rotalgen gewonnen
E 410JohannisbrotkernmehlVerdickungsmittel aus Samen des Johannisbrotbaumes hergestellt
E 412GuarkernmehlVerdickungsmittel aus Bohne der Guarpflanze hergestellt
E 413TragantVerdickungsmittel: getrocknete Gummiabsonderung einer asiatischen Pflanze (Sterculiaceae)
E 414Gummi arabicumVerdickungsmittel: getrocknete Gummiabsonderung eines Leguminosenbaumes oder einer Akazienart
E 415XanthanVerdickungsmittel: wird aus der zuckerhaltigen Lösung von Pflanzen gewonnen
E 416Karayagummi
E 417Tarakernmehl
E 418Gellan

Verschiedene Zusatzstoffe und Überzugmittel (E 420 – E 499)

NummerNameBeschreibung
E 420SorbitZuckeraustauschstoff; für Diabetiker geeignet
E 421D(-)-Mannitaus Manna Algen oder künstlich aus Mannose hergestellter Stoff
E 422Glycerinunbedenklicher Emulgator
E 423Polyoxyäthylen(40)stearat
E 432Polyoxyethylen-sorbitan-monolauratPolysorbat 20
E 433Polyoxyethylen-sorbitan-monooleatPolysorbat 80
E 434Polyoxyethylen-sorbitan-monopalmitatPolysorbat 40
E 435Polyoxyethylen-sorbitan-monostearatPolysorbat 60
E 436Polyoxyethylen-sorbitan-tristearatPolysorbat 65
E 440 aPektineGelier- und Verdickungsmittel; wird aus Früchten (z.B. Apfel, Orangenschalen) gewonnen
E 440 bAmidierte PektineGelier- und Verdickungsmittel; entstehen wenn Pektine durch Ammoniak aus den Pflanzen herausgelöst wird
E 442AmmonphosphatideEmulgatoren; für Schokolade
E 444Saccharoseacetatisobutyrat
E 445Glycerinester aus Wurzelharz
E 450 aDiphosphateEmulgatoren
E 450 bTriphosphateEmulgatoren
E 450 cPolyphosphateEmulgatoren (umstritten)
E 460CelluloseVerdickungsmittel
E 461Methylcellulosechemisch modifizierte Cellulose
E 463Hydroxypropylcellulose
E 464Hydroxypropylmethylcellulose
E 465Ethylmethylcellulose
E 466Carboxymethylcellulosechemisch modifizierte Cellulose
E 470Salze der Speisefettsäurenz.B. Calciumstearat
E 471Mono- und Diglyceride der Speisefettsäuren
E 472Mono- und Diglyceride der Speisefettsäuren, verestert
E 472 aMono- und Diglyceride der Speisefettsäuren, verestert mit Essigsäure
E 472 bMono- und Diglyceride der Speisefettsäuren, verestert mit Milchsäure
E 472 cMono- und Diglyceride der Speisefettsäuren, verestert mit Citronensäure
E 472 dMono- und Diglyceride der Speisefettsäuren, verestert mit Weinsäure
E 472 eMono- und Diglyceride der Speisefettsäuren, verestert mit Mono- Diacetylsäure
E 472 fMono- und Diglyceride der Speisefettsäuren, verestert mit Essig- und Weinsäure
E 473Zuckerester von Speisefettsäuren
E 474Zuckerglyceride
E 475Polyglycerinester von Speisefettsäurenkönnen in Körper nicht abgebaut werden und werden wieder ausgeschieden
E 476Polyglycerin-Polyricinoleat
E 477Propylenglycolester von Speisefettsäurenkönnen in Körper nicht abgebaut werden und werden wieder ausgeschieden
E 479 bThermooxidiertes Sojaöl mit Mono- und Diglyceriden von Speisefettsäuren
E 481Natriumstearoyllactylat; Natriumstearoyl-2-lactylat
E 482Calciumstearoyllactylat; Calciumstearoyl-2-lactylat
E 483Stearoyltartrat, Stearyltatrat
E 491Sobitanmonostearat
E 492Sobitantristearat
E 493Sorbitanmonolaurat
E 494Sorbitanmonooleat
E 495Sorbitanmonopalmitatsynthetisch aus Sorbit (E420) hergestellter Stoff
E 500Natriumcarbonat, Soda
E 501Kaliumcarbonat
E 503Ammoniumcarbonat
E 504Magnesiumcarbonat
E 507Salzsäure
E 508Kaliumchlorid
E 509Calciumchlorid
E 510Ammoniumchlorid
E 511Magnesiumchlorid
E 512Zinn-II-Chlorid
E 513Schwefelsäure
E 514Natriumsulfat
E 515Kaliumsulfat
E 516Calciumsulfat
E 517Ammoniumsulfate
E 520Aluminiumsulfat
E 521Aluminiumnatriumsulfat
E 522Aluminiumkaliumsulfat
E 523Aluminiumammoniumsulfat
E 524Natriumhydroxid
E 525Kaliumhydroxid
E 526Calciumhydroxid
E 527Ammoniumhydroxid
E 528Magnesiumhydroxid
E 529Calciumoxid
E 530Magnesiumoxid
E 535Natriumferrocyanid
E 536Kaliumferrocyanid
E 538Calciumferrocyanid
E 540Dicalciumdiphosphat
E 541Saures Aluminiumphosphat
E 543Calciumnatriumpolyphosphat
E 544Calciumpolyphosphat
E 550Natriumsilicat
E 551Kieselsäure, Siliciumdioxid
E 552Calciumsilicat
E 553 aMagnesiumsilicat
E 553 bTalkum
E 554Natriumaluminiumsilicat
E 555Kaliumaluminiumsilicat
E 556Calciumaluminiumsilicat
E 558Bentonitnatürliches Tongestein
E 559AluminiumsilicatKaolin
E 570Stearinsäurenatürliche Fettsäure
E 572Magnesiumstearat
E 574Gluconsäure
E 575Glucono-delta-lacton
E 576Natriumgluconat
E 577Kaliumgluconat
E 578Calciumgluconat
E 579EisengluconatFärbemittel für Oliven (schwarze Oliven)
E 585Eisen-II-lactat
E 620GlutaminsäureGeschmacksverstärker
E 621Natriumglutamat
E 622Kaliumglutamat
E 623Calciumglutamat
E 624Monoammoniumglutamat
E 625Magnesiumdiglutamat
E 626Guanylsäure
E 627Natriumguanylat
E 628Dikaliumguanylat
E 629Calciumguanylat
E 630Inosinsäure
E 631Natriumosinat
E 632Kaliumosinat
E 633Calciuminosinat
E 634Calcium 5´-ribonucleotid
E 635Cinatrium 5´-ribonucleotid
E 636Maltol
E 637Ethylmaltol
E 640Glycerin und dessen Natriumsalze
E 900Dimethylpolysiloxan
E 901BienenwachsÜberzugsmittel
E 902CandelillawachsÜberzugsmittel aus reinem Wolfsmilchgewächs
E 903CarnaubawachsÜberzugsmittel, Karnaubapalme
E 904SchellackÜberzugsmittel, Palmen
E 906BenzoeharzÜberzugsmittel, Benzoabaum
E 907Kristalline Wachse
E 912Montansäreester
E 913LanolinSchafwollfett
E 914Polyethylenwachsoxidate
E 915Ester des Kollophoniums
E 920L-Cystein
E 921L-Cystin
E 925Chlor
E 926Chlordioxid
E 927 bCarbamid
E 938Argon
E 939Helium
E 941Stickstoff
E 942Distickstoffmonoxid
E 948Sauerstoff
E 950Acesulfam K
E 951Aspartam
E 953Isomalt
E 957Thaumatin
E 959Neohesperidin DC
E 965Maltit
E 966Lactit
E 967Xylit
E 999Quillajaextrakt
E 1105LysozymKonservierungsstoff
E 1200Polydextrose
E 1201Polyvinylpyrrolidon
E 1202Polyvinylpolypyrrolidon
E 1404Oxidativ abgebaute Stärke
E 1410Monostärkephosphat
E 1412Distärkephosphat
E 1413Phosphatiertes Distärkephosphat
E 1414Acetyliertes Distärkephosphat
E 1420Monostärkeacetat
E 1421Monostärkeacetat
E 1422Acetyliertes Distärkeadipat
E 1440Hydroxypropylstärke
E 1442Hydroxypropylldistärkephosphat
E 1450Stärkenatriumoctenylsuccinat
E 1505Triethylcitrat
E 1518GlycerintriacetatTriacetin

intro_bananen_pestizide_g

Schreibe einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.