Flüchtlingsheime mit fester Anmietung durch Landesregierungen zu verkaufen

Foto Quelle: http://www.aktion-deutschland-hilft.de/de/hilfseinsaetze/hilfe-fuer-fluechtlinge/

Foto Quelle: http://www.aktion-deutschland-hilft.de/de/hilfseinsaetze/hilfe-fuer-fluechtlinge/

Flüchtlingsheime mit fester Anmietung durch Landesregierungen zu verkaufen

Vor wenigen Tagen erreichte uns die unten stehende einer anscheinend in Wien, Österreich agierenden Firma (ungeprüft, das Mailkonto läuft auf GMAIL. Das Drücken auf den Spam-Knopf haben wir uns nach kurzer Überlegung erst einmal verkniffen.

Thema: Flüchtlingsheime zu vermieten.

Es ist schon interessant und zugleich sehr erschreckend wenn man per Mail auf diesen relativ neu entstandenen Wirtschaftszweig „“ aufmerksam gemacht wird. Jedoch, wenn das hier so lukrativ ist wie es angepriesen wird, warum wird es dann zum Verkauf angeboten?? Aber lest selbst wie auch hier wieder versucht wird aus dem Elend der Menschen zu schlagen:

Hallo,

wir haben Flüchtlingsheime mit fester Anmietung durch Landesregierungen zu verkaufen.

Beispiel 1:

Flüchtlingswohnheim für 500 – 600 Personen

Miete / Monat 50.000 EUR
Feste Anmietzeit 3 Jahre
Optionszeit 3 x 3 Jahre
Wahrscheinliche Anmietzeit 12 Jahre
Immobilienwert allein ohne Mietvertrag: 1.700.000 EUR
Preisvorstellung: Immobilienwert + Mietwert der festen Anmietzeit

Der Immobilienwert beinhaltet die für den Umbau erforderlichen Ein- und Umbauten

Serviceleistungen für Bewachung, Versorgung und Betreuung können mit dem Land selbst ausgehandelt werden.
Tagessatz bei „Fullservice“ zwischen 25 EUR und 30 EUR / Tag / Person

Beispiel 2:

Flüchtlingswohnheim für 1.500 Personen

Miete / Monat 150.000 EUR
Feste Anmietzeit 3 Jahre
Optionszeit 3 x 3 Jahre
Wahrscheinliche Anmietzeit 12 Jahre
Immobilienwert allein ohne Mietvertrag: 4.000.000 EUR
Preisvorstellung: Immobilienwert + Mietwert der festen Anmietzeit
Der Immobilienwert beinhaltet die für den Umbau erforderlichen Ein- und Umbauten

Voraussetzung für den Verkauf:
Informationen nach Kapitalnachweis
Für den Fall des Betriebs: Referenzen über bereits erfolgreich durchgeführte Bewirtschaftungen

Serviceleistungen für Bewachung, Versorgung und Betreuung können mit dem Land selbst ausgehandelt werden.
Tagessatz bei „Fullservice“ zwischen 25 EUR und 30 EUR / Tag / Person

Voraussetzung für den Verkauf:
Informationen nach Kapitalnachweis
Für den Fall des Betriebs: Referenzen über bereits erfolgreich durchgeführte Bewirtschaftungen

Weitere Flüchtlingsheine auf Anfrage

Über eine angeschlossene Handelsfirma können wir für Flüchtlingsheime liefern:

1. Traglufthallen
2. Sanitätcontainer
3. Sanitärzellen
4. Komplette Containeranlagen
5. Wohncontainer
6. Betten
7. Schränke

Zahlung: Bankbürgschaft oder Akkreditiv

Mit freundlichen Grüßen
#########
#########
#########
A-1060 Wien
#########
Email: ###########@####

Die Quelle dieses Übels ist auch wieder über dem großen Teich zu finden: USA

Und jeder der hier mitmacht, gehört genau so verfolgt wie unsere und deren Mittäter, die das Spiel angezettelt haben und dulden. Denn nicht der Staat zahlt das Geld für die Unterbringung von Flüchtlingen, nein, jeder Steuerzahler in diesem Land zahlt dafür und verzichtet auf SEINEN rechtmäßigen Anteil, der ihm und ihr zusteht.

Teilen erwünscht!